Lehrveranstaltungen im laufenden Semester

Seminar Neuere Geschichte (dreistündig): Städte in der Frühen Neuzeit (Kurs B)

Dr. Sebastian Becker

Kurzname: 07.068.14_170
Kursnummer: 07.068.14_170

Empfohlene Literatur

Heinz Schilling, Die Stadt in der Frühen Neuzeit, München 2004 (EDG 24); Ulrich Rosseaux, Städte in der Frühen Neuzeit, Darmstadt 2006.

Inhalt

Städte in der Frühen Neuzeit gelten als Zentren von Kultur und Fortschritt. Das Seminar nähert sich dem Phänomen Stadt in räumlicher Perspektive und nimmt am Beispiel unterschiedlicher Stadttypen einerseits das Urbanisierungsgeschehen allgemein, andererseits so genannte „Fundamentalvorgänge“ (Heinz Schilling) in den Blick, die die Entwicklung des städtischen Raums als Zentrum für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft geprägt haben.

Das Proseminar zielt NICHT auf die Vermittlung eines Überblicks über das Thema, sondern auf die schlaglichtartige Analyse zentraler Merkmale, anhand deren Strukturen und Fragen der Frühen Neuzeit bzw. der frühneuzeitlichen Geschichte exemplifiziert werden. Von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird bereits im Vorfeld die eigenständige Auseinandersetzung mit dem Thema in Form der Lektüre von Studien- und Überblickswerken vorausgesetzt. Zudem sind Sie verpflichtet, regelmäßig schriftliche Hausaufgaben termingerecht abzugeben. Etwaige Versäumnisse führen zur Inaktivsetzung. Die aktive Beteiligung an Diskussionen wird ebenso vorausgesetzt wie die selbstständige Versorgung mit Literatur und Quellen. Arbeitsmaterialien werden Ihnen nicht digital zur Verfügung gestellt.

Neben der Beschäftigung mit dem Thema des Proseminars steht die Einführung in zentrale Methoden und Hilfsmittel der frühneuzeitlichen Geschichte sowie die Vermittlung grundlegender „handwerklicher“ Fähigkeiten. Das Proseminar umfasst insgesamt 3 SWS, das einstündige Tutorium ist ein integraler Teil der Veranstaltung. Für den erfolgreichen Besuch des Seminars ist die Anfertigung einer schriftlichen Hausarbeit notwendig. Ferner sind die regelmäßige und aktive Teilnahme sowie die regelmäßige Erledigung der Hausaufgaben obligatorisch. Das zum Proseminar gehörende Tutorium findet im 14tägigen Turnus statt.
 

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
24.04.2017 (Montag)14.00 - 16.00 Uhr00 008 SR 06
9125 - Bausparkasse Mainz
26.04.2017 (Mittwoch)18.00 - 20.00 Uhr03 152 gr. anteil
1331 - Verfügungsbau SB II
08.05.2017 (Montag)14.00 - 16.00 Uhr00 008 SR 06
9125 - Bausparkasse Mainz
10.05.2017 (Mittwoch)18.00 - 20.00 Uhr03 152 gr. anteil
1331 - Verfügungsbau SB II
15.05.2017 (Montag)14.00 - 16.00 Uhr00 008 SR 06
9125 - Bausparkasse Mainz
22.05.2017 (Montag)14.00 - 16.00 Uhr00 008 SR 06
9125 - Bausparkasse Mainz
24.05.2017 (Mittwoch)18.00 - 20.00 Uhr03 152 gr. anteil
1331 - Verfügungsbau SB II
29.05.2017 (Montag)14.00 - 16.00 Uhr00 008 SR 06
9125 - Bausparkasse Mainz
07.06.2017 (Mittwoch)18.00 - 20.00 Uhr03 152 gr. anteil
1331 - Verfügungsbau SB II
12.06.2017 (Montag)14.00 - 16.00 Uhr00 008 SR 06
9125 - Bausparkasse Mainz
19.06.2017 (Montag)14.00 - 16.00 Uhr00 008 SR 06
9125 - Bausparkasse Mainz
21.06.2017 (Mittwoch)18.00 - 20.00 Uhr03 152 gr. anteil
1331 - Verfügungsbau SB II
26.06.2017 (Montag)14.00 - 16.00 Uhr00 008 SR 06
9125 - Bausparkasse Mainz
03.07.2017 (Montag)14.00 - 16.00 Uhr00 008 SR 06
9125 - Bausparkasse Mainz
05.07.2017 (Mittwoch)18.00 - 20.00 Uhr03 152 gr. anteil
1331 - Verfügungsbau SB II
10.07.2017 (Montag)14.00 - 16.00 Uhr00 008 SR 06
9125 - Bausparkasse Mainz

Semester: SoSe 2019