Sommersemester 2011

Proseminar Neuere Geschichte: Kriminalität und Strafen in der Frühen Neuzeit

Dr. Ludolf Pelizaeus

Kurzname: PS.Neuere.Geschichte
Kursnummer: 07.068.170

Voraussetzungen / Organisatorisches

Staatsexamen oder Magisterstudiengang: Kenntnisse einer modernen Fremdsprache (nachgewiesen in einer Quellenlektüre oder einer entsprechenden Sprachklausur des Historischen Seminars).
B.A. oder B.Ed.: keine besonderen Zugangsvoraussetzungen.
Das Proseminar in Neuerer Geschichte wird in ausreichender Zahl nur im Sommersemester angeboten. Bitte beachten Sie dies bei Ihrer Semesterplanung!

Inhalt

Die großen sozialen Unterschiede in der Frühen Neuzeit machten „Kriminalität“ zu einem zentralen Beweggrund krimineller Grenzüberschreitungen. Das Thema bietet zunächst die Möglichkeit, alle gesellschaftlichen Gruppen mit ihren Motivationen zu beleuchten. Auf der anderen Seite kann zudem die Obrigkeit betrachtet werden, die mit drakonischen und ostentativen Strafen reagierte, um mit einem „Theater des Schreckens“ nicht allein eine Bestrafung, sondern auch eine Abschreckung zu erreichen.
Damit wird im Proseminar eine Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten erfolgen und eine große Vielfalt von Themen beleuchtet werden.

Empfohlene Literatur

DANKER, Uwe: Räuberbanden im alten Reich um 1700 : ein Beitrag zur Geschichte von Herrschaft und Kriminalität in der frühen Neuzeit. Frankfurt am Main: Suhrkamp, 1988.
FRIEDEBURG, Robert von: Lebenswelt und Kultur der unterständischen Schichten in der Frühen Neuzeit. München 2010;
HIPPEL Wolfgang von: Armut, Unterschichten, Randgruppen in der Frühen Neuzeit. München 1995.
KÜHN, Christoph: Jüdische Delinquenten in der Frühen Neuzeit. Lebensumstände. Potsdam 2008.
SCHWERHOFF, Gerd Historische Kriminalitätsforschung. Frankfurt, Campus, 2010.
REPRÄSENTATIONEN von Kriminalität und öffentlicher Sicherheit. Bilder, Vorstellungen und Diskurse vom 16. bis zum 20. Jahrhundert. Hg. v., Karl Härter. Frankfurt a.M. 2010.
ULBRICHT, Otto Von Huren und Rabenmüttern : weibliche Kriminalität in der Frühen Neuzeit. Köln [u.a.]: Böhlau, 1995.

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
19.04.2011 (Dienstag)13.00 - 14.00 Uhr01 718
1141 - Philosophisches Seminargebäude
21.04.2011 (Donnerstag)14.00 - 16.00 Uhr00 142
1251 - M-Haupt/Physikal. Chemie
26.04.2011 (Dienstag)13.00 - 14.00 Uhr01 718
1141 - Philosophisches Seminargebäude
28.04.2011 (Donnerstag)14.00 - 16.00 Uhr00 142
1251 - M-Haupt/Physikal. Chemie
03.05.2011 (Dienstag)13.00 - 14.00 Uhr01 718
1141 - Philosophisches Seminargebäude
05.05.2011 (Donnerstag)14.00 - 16.00 Uhr00 142
1251 - M-Haupt/Physikal. Chemie
10.05.2011 (Dienstag)13.00 - 14.00 Uhr01 718
1141 - Philosophisches Seminargebäude
12.05.2011 (Donnerstag)14.00 - 16.00 Uhr00 142
1251 - M-Haupt/Physikal. Chemie
17.05.2011 (Dienstag)13.00 - 14.00 Uhr01 718
1141 - Philosophisches Seminargebäude
19.05.2011 (Donnerstag)14.00 - 16.00 Uhr00 142
1251 - M-Haupt/Physikal. Chemie
24.05.2011 (Dienstag)13.00 - 14.00 Uhr01 718
1141 - Philosophisches Seminargebäude
26.05.2011 (Donnerstag)14.00 - 16.00 Uhr00 142
1251 - M-Haupt/Physikal. Chemie
31.05.2011 (Dienstag)13.00 - 14.00 Uhr01 718
1141 - Philosophisches Seminargebäude
07.06.2011 (Dienstag)13.00 - 14.00 Uhr01 718
1141 - Philosophisches Seminargebäude
09.06.2011 (Donnerstag)14.00 - 16.00 Uhr00 142
1251 - M-Haupt/Physikal. Chemie
14.06.2011 (Dienstag)13.00 - 14.00 Uhr01 718
1141 - Philosophisches Seminargebäude
16.06.2011 (Donnerstag)14.00 - 16.00 Uhr00 142
1251 - M-Haupt/Physikal. Chemie
21.06.2011 (Dienstag)13.00 - 14.00 Uhr01 718
1141 - Philosophisches Seminargebäude
28.06.2011 (Dienstag)13.00 - 14.00 Uhr01 718
1141 - Philosophisches Seminargebäude
30.06.2011 (Donnerstag)14.00 - 16.00 Uhr00 142
1251 - M-Haupt/Physikal. Chemie
05.07.2011 (Dienstag)13.00 - 14.00 Uhr01 718
1141 - Philosophisches Seminargebäude
07.07.2011 (Donnerstag)14.00 - 16.00 Uhr00 142
1251 - M-Haupt/Physikal. Chemie
12.07.2011 (Dienstag)13.00 - 14.00 Uhr01 718
1141 - Philosophisches Seminargebäude
14.07.2011 (Donnerstag)14.00 - 16.00 Uhr00 142
1251 - M-Haupt/Physikal. Chemie
19.07.2011 (Dienstag)13.00 - 14.00 Uhr01 718
1141 - Philosophisches Seminargebäude
21.07.2011 (Donnerstag)14.00 - 16.00 Uhr00 142
1251 - M-Haupt/Physikal. Chemie

Semester: SoSe 2011