Lehrveranstaltungen im laufenden Semester

Hauptseminar Neuzeit: Militär in der Frühen Neuzeit

Prof. Dr. Bettina Braun

Kurzname: HS Aufbaumodul
Kursnummer: 07.068.270c

Voraussetzungen / Organisatorisches

B.A. Geschichte: Dieses Hauptseminar ist Teil des Aufbaumoduls Neuzeit. Dieses Aufbaumodul setzt den erfolgreichen Besuch des Basismoduls Neueste Geschichte voraus. Das Hauptseminar wird mit einer benoteten Hausarbeit abgeschlossen; die Note der Hausarbeit bildet die Modulnote.
M.A. Geschichte, M.Ed. Geschichte: Das Hauptseminar wird mit einer benoteten Hausarbeit abgeschlossen; die Note der Hausarbeit bildet die Modulnote.

Inhalt

Wohl kaum ein Bereich der Geschichtswissenschaften hat eine solch radikale Veränderung durchgemacht wie die Militärgeschichte. Früher wurde sie vor allem von altgedienten Militärs betrieben, konzentrierte sich auf die Nachzeichnung von Schlachten und taktischen Manövern und diente nicht zuletzt der Ausbildung von Militärs. Spätestens nach dem Zweiten Weltkrieg war diese Form der Militärgeschichtsschreibung unwiderruflich diskreditiert – mit dem Ergebnis, dass das Militär lange Zeit praktisch überhaupt kein Gegenstand der Geschichtsforschung war. Erst die „Neue Militärgeschichte“ hat das Militär erneut aus der Versenkung hervorgeholt und es vor allem mit sozialgeschichtlichen Ansätzen wieder zu einem Gegenstand der Forschung gemacht. Inzwischen werden militärische Themen mit den unterschiedlichsten Ansätzen untersucht, das Forschungsfeld ist fast so breit wie die Geschichtswissenschaft selbst. Im Hauptseminar wird diese Entwicklung der Militärgeschichtsschreibung thematisiert, und es werden unterschiedliche Ansätze besprochen. Da diese (auch abhängig von den Interessen der Studierenden) an verschiedenen Fallbeispiele (aus unterschiedlichen Zeiten und Ländern) vorgestellt werden, ergibt sich idealiter zugleich ein Überblick über zentrale Entwicklungen des Militärs in der Frühen Neuzeit.

Empfohlene Literatur

Bernhard R. Kroener, Kriegswesen, Herrschaft und Gesellschaft 1300-1800 (Enzyklopädie deutscher Geschichte 92), München 2013; Christian Th. Müller, Matthias Rogg (Hg.): Das ist Militärgeschichte! Probleme, Projekte, Perspektiven. Für Bernhard R. Kroener zum 65. Geburtstag, Paderborn 2013; Ralf Pröve, Stehendes Heer und städtische Gesellschaft im 18. Jahrhundert. Göttingen und seine Militärbevölkerung 1713-1756, München 1995; Ralf Pröve, Lebenswelten. Militärische Milieus in der Neuzeit. Gesammelte Abhandlungen, hrsg. von Bernhard R. Kroener u. Angela Strauß, (Herrschaft und soziale Systeme in der Frühen Neuzeit 11) Berlin 2010; Ralf Pröve u.a. (Hg.), Militär und Gesellschaft in Preußen 1713-1806. Quellen zur Militärsozialisation, 7 Bde., Berlin 2014/15.

Zusätzliche Informationen

Die propädeutischen Kenntnisse der Epoche werden vorausgesetzt. Das gilt auch für die geforderten Fremdsprachenkenntnisse.

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
14.10.2019 (Montag)10.00 - 12.00 Uhr02 445 P205
1141 - Philosophisches Seminargebäude
21.10.2019 (Montag)10.00 - 12.00 Uhr02 445 P205
1141 - Philosophisches Seminargebäude
28.10.2019 (Montag)10.00 - 12.00 Uhr02 445 P205
1141 - Philosophisches Seminargebäude
04.11.2019 (Montag)10.00 - 12.00 Uhr02 445 P205
1141 - Philosophisches Seminargebäude
11.11.2019 (Montag)10.00 - 12.00 Uhr02 445 P205
1141 - Philosophisches Seminargebäude
18.11.2019 (Montag)10.00 - 12.00 Uhr02 445 P205
1141 - Philosophisches Seminargebäude
25.11.2019 (Montag)10.00 - 12.00 Uhr02 445 P205
1141 - Philosophisches Seminargebäude
02.12.2019 (Montag)10.00 - 12.00 Uhr02 445 P205
1141 - Philosophisches Seminargebäude
09.12.2019 (Montag)10.00 - 12.00 Uhr02 445 P205
1141 - Philosophisches Seminargebäude
16.12.2019 (Montag)10.00 - 12.00 Uhr02 445 P205
1141 - Philosophisches Seminargebäude
06.01.2020 (Montag)10.00 - 12.00 Uhr02 445 P205
1141 - Philosophisches Seminargebäude
13.01.2020 (Montag)10.00 - 12.00 Uhr02 445 P205
1141 - Philosophisches Seminargebäude
20.01.2020 (Montag)10.00 - 12.00 Uhr02 445 P205
1141 - Philosophisches Seminargebäude
27.01.2020 (Montag)10.00 - 12.00 Uhr02 445 P205
1141 - Philosophisches Seminargebäude
03.02.2020 (Montag)10.00 - 12.00 Uhr02 445 P205
1141 - Philosophisches Seminargebäude

Semester: WiSe 2020/21