Lehrveranstaltungen im laufenden Semester

Übung Neuere Geschichte: Kulturen der Magie vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Prof. Dr. Johannes Dillinger

Kurzname: Ü.Neuere.Geschichte
Kursnummer: 07.068.200

Inhalt

Die Übung befasst sich mit der Vielzahl der Kulturen der Magie. In einem großen Überblick vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart sollen verschiedene Ausdrucksformen und Bedeutungen des Magieglaubens und magischer Praktiken ebenso untersucht werden wie die Darstellung von Magie und magischen Wesen in der Populärkultur. Magie wird dabei als ein kulturelles Makrophänomen ähnlich Religion ernstgenommen, das sich auf unterschiedlichste soziale Situationen und Diskurse auswirkt. Neben den älteren Themen der Magieforschung wie Hexenverfolgungen und der Gelehrtenmagie (Alchemie, Astrologie etc) soll es auch um den vielfältigen Glauben an Geisterwesen (Elben, Hausgeister), die wiederkehrenden Toten (Vampire, Zombies, Gespenster) und den riesigen Bereich der Alltagsmagie und der kommerziellen Magie (Wahrsagerei, Schatzgräberei) gehen. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei auch dem magischen Buch und der materiellen Kultur des Magischen. Es geht der Übung darum, in Langzeitperspektiven den Wandel der Bedeutung von Magie zu rekonstruieren.

Zusätzliche Informationen

Der Schein wird durch aktive Mitarbeit in Gestalt der Übernahme eine Referates (20 Minuten) erworben. Das Referatsthema kann frei gewählt werden. Eine Liste möglicher Themen wird nach der Anmeldung an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschickt.

Voraussetzungen / Organisatorisches

Keine besonderen Zugangsvoraussetzungen.
B.A. Geschichte: Diese Übung ist Bestandteil des Moduls 4 (Neuere Geschichte). Die Übung ist unbenotet; vorausgesetzt wird eine aktive Teilnahme an der Übung.
B.A. KF, M.A., M.Ed. Geschichte: Diese Übung ist Teil des Aufbaumoduls Neuzeit. Die Übung ist unbenotet; vorausgesetzt wird eine aktive Teilnahme an der Übung.

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
20.06.2020 (Samstag)10.15 - 15.45 Uhr00 465 P12
1141 - Philosophisches Seminargebäude
21.06.2020 (Sonntag)10.15 - 15.45 Uhr00 491 P15
1141 - Philosophisches Seminargebäude
27.06.2020 (Samstag)10.15 - 15.45 Uhr00 491 P15
1141 - Philosophisches Seminargebäude
28.06.2020 (Sonntag)10.15 - 15.45 Uhr00 491 P15
1141 - Philosophisches Seminargebäude

Semester: WiSe 2020/21