Sommersemester 2011

Exkursion: Die Reichsstadt Worms

Prof. Dr. Bettina Braun

Kurzname: Exk.Worms
Kursnummer: 07.068.230

Voraussetzungen / Organisatorisches

Die Exkursion steht vorrangig Studierenden im fachwissenschaftlichen Bachelorstudiengang (Kern- und Beifach) offen, die diese Exkursion auch im Rahmen einer speziellen Übung des Exkursionsmoduls planen. Studierende der "alten Studiengänge" sind in Abhängigkeit von den Transportkapazitäten ebenso willkommen.

Empfohlene Literatur

Gerold Bönnen (Hg.), Geschichte der Stadt Worms, Stuttgart 2005.

Zusätzliche Informationen

Für Studierende im B.A. Kernfach Geschichte wird zusätzlich eine gleichnamige Übung angeboten, die diese Exkursion vorbereitet. Wenn Sie diese Exkursion als B.A.-Kernfach-Studierender im Rahmen Ihres Exkursionsmoduls besuchen möchten, dann ist der Besuch dieser begleitenden Übung obligatorisch. Zusätzlich müssen Sie in diesem Fall die thematisch hierzu passende, im Exkursionsmodul angebotene Vorlesung besuchen.

Inhalt

Zum Verfassungsgefüge des Alten Reichs gehörten auch die rund 60 Reichsstädte, die nur den Kaiser als ihren Herrn anerkannten. Abgesehen von dieser rechtlichen Besonderheit und Gemeinsamkeit handelte es sich um eine durchaus heterogene Gruppe: von Großstädten wie Köln oder Nürnberg bis hin zu kleinsten Gebilden wie Zell am Harmersbach. Noch einmal eine besondere Gruppe unter den Reichsstädten bildeten die sogenannten Freien Städte, die sich im Verlauf des Spätmittelalters von der Herrschaft des in ihren Mauern residierenden Bischofs emanzipiert hatten. Zu diesen Städten gehörte auch Mainz bis zum Verlust der Stadtfreiheit 1462.
Ein weiteres Beispiel für eine solche Freie Reichsstadt ist Worms: Während architektonisch mit dem Dom der Bischof die Stadt zu dominieren scheint, beherbergte die Stadt andererseits 1495 und 1521 zwei für die deutsche Verfassungsgeschichte entscheidende Reichstage in ihren Mauern. Die Exkursion wird diesem Spannungsgefüge von Bischof und Stadt nachspüren und die Überreste der reichsstädtischen Vergangenheit aufsuchen.
Semester: SoSe 2011