Sommersemester 2011

Exkursion: Verfassung des Alten Reiches: Kaiserkrönungen in Frankfurt

Paul Friedl

Kurzname: Exk.Frankfurt
Kursnummer: 07.068.230

Voraussetzungen / Organisatorisches

Die Exkursion steht vorrangig Studierenden im fachwissenschaftlichen Bachelorstudiengang (Kern- und Beifach) offen, die diese Exkursion auch im Rahmen einer speziellen Übung des Exkursionsmoduls planen. Studierende der "alten Studiengänge" sind in Abhängigkeit von den Transportkapazitäten ebenso willkommen.

Empfohlene Literatur

Wahl und Krönung. Hrsg. v. Bernd Heidenreich u. Frank-Lothar Kroll. Frankfurt 2006.

Zusätzliche Informationen

Für Studierende im B.A. Kernfach Geschichte wird zusätzlich eine gleichnamige Übung angeboten, die diese Exkursion vorbereitet. Wenn Sie diese Exkursion als B.A.-Kernfach-Studierender im Rahmen Ihres Exkursionsmoduls besuchen möchten, dann ist der Besuch dieser begleitenden Übung obligatorisch. Zusätzlich müssen Sie in diesem Fall die thematisch hierzu passende, im Exkursionsmodul angebotene Vorlesung besuchen.. Die Exkursion findet statt vom: 22.6., 13-18 Uhr

Inhalt

Die Exkursion führt an den Schauplatz der frühneuzeitlichen Kaiserkrönungen: Zu Kaiserdom und ehemaligem Krönungsweg, dem Verbindungsstück zwischen Römer und Dom. In der begleitenden Übung wird die Exkursion organisatorisch und inhaltlich vorbereitet. Wir werden uns mit der Rolle der Krönungen im Rahmen der „Reichsverfassung“ auseinandersetzen und uns zugleich mit der kontroversen Frage beschäftigen, wie man mit einem solchen historischen Raum aktuell umgehen könnte bzw. sollte. Dazu werden wir die jüngste Debatte betrachten, die seit 2005 – auch publizistisch – darum geführt wird, wie das Umfeld des früheren Krönungswegs baulich zu gestalten sei.
Semester: SoSe 2011