Wintersemester 2010/11

Übung: Englische Quellenlektüre: Napoleon and Europe (Kurs A)

Dr. phil. Sascha Weber

Kurzname: QL.Napoleon.A
Kursnummer: 07.068.080

Inhalt

"Am Anfang war Napoleon", mit diesen Worten begann Thomas Nipperdey sein Werk "Deutsche Geschichte 1800-1866" und betonte damit die Rolle Napoleons für die weitere Entwicklung Deutschlands im 19. Jahrhundert. Doch nicht nur für Deutschland, sondern für ganz Europa war das Napoleonische Zeitalter eine prägende und entscheidende Epoche. In der Quellenlektüre "Napoleon and Europe" sollen deshalb nicht nur Aufstieg und Fall des Napoleon Bonaparte, sondern auch sein Verhältnis zu und seine Bedeutung für Europa und die europäischen Länder betrachtet werden.

In der Englischen Quellenlektüre werden Quellen aus der napoleonischen Zeit gelesen, übersetzt und interpretiert. Ziel der Übung ist es, die Fähigkeiten zum exakten Übersetzen englischsprachiger Originalquellen und den kritischen Umgang mit Quellen zu erwerben sowie Kenntnisse über die europäische Geschichte von 1789 bis 1815 zu erlangen.

Zusätzliche Informationen

Die Lehrveranstaltung wird als Blockveranstaltung erst im Januar beginnen und dann wöchentlich vierstündig bis zum Ende des Semesters stattfinden. Nach dem Ende der letzten An- und Abmeldephase im Oktober, werde ich Ihnen per E-Mail (kontrollieren Sie deshalb regelmäßig Ihren ZDV-Account) die Veranstaltungsnummer und das Paßwort für den ReaderPlus dieser Veranstaltung zusenden. Außerdem gebe ich Ihnen dann noch weitere Informationen über die notwendigen Vorbereitungen und den Ablauf der Quellenlektüreübung.

Empfohlene Literatur

ULLRICH, Volker: Napoleon. Eine Biographie. Reinbek 2004.
WILLMS, Johannes: Napoleon. Eine Biographie. München 2005.

Voraussetzungen / Organisatorisches

B.A., B.Ed.: Die englische Quellenlektüre-Übung ist Bestandteil des Moduls 1 und schließt mit einer Klausur ab. Diese Klausur wird benotet. Ein Schein wird nicht ausgestellt, da diese Noten in Jogustine verwaltet werden.
Staatsexamen oder Magisterstudiengang: Die Übung schließt mit einer Klausur ab, die dem Nachweis der englischen Sprachkenntnisse und dem Erwerb eines Quellenlektürescheins dient.
Diese Übung ist Teil von Basismodul 01: Einführung. Sie wird nur im Wintersemester in ausreichender Zahl angeboten; im Sommersemester wird nur eine kleine Zahl englischer Quellenlektüren durchgeführt. Bitte beachten Sie dies bei Ihrer Semesterplanung!

ACHTUNG: Die Klausur zu dieser Quellenlektüre wird in der 1. Woche der vorlesungsfreien Zeit nach Vorlesungsende geschrieben!

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
14.01.2011 (Freitag)10.00 - 12.00 Uhr00 518
1141 - Philosophisches Seminargebäude
14.01.2011 (Freitag)13.00 - 15.00 Uhr-1 914 Archiv
1141 - Philosophisches Seminargebäude
21.01.2011 (Freitag)13.00 - 15.00 Uhr-1 914 Archiv
1141 - Philosophisches Seminargebäude
21.01.2011 (Freitag)10.00 - 12.00 Uhr00 518
1141 - Philosophisches Seminargebäude
28.01.2011 (Freitag)10.00 - 12.00 Uhr00 518
1141 - Philosophisches Seminargebäude
28.01.2011 (Freitag)13.00 - 15.00 Uhr-1 914 Archiv
1141 - Philosophisches Seminargebäude
04.02.2011 (Freitag)13.00 - 15.00 Uhr-1 914 Archiv
1141 - Philosophisches Seminargebäude
04.02.2011 (Freitag)10.00 - 12.00 Uhr00 518
1141 - Philosophisches Seminargebäude
11.02.2011 (Freitag)10.00 - 12.00 Uhr00 518
1141 - Philosophisches Seminargebäude
11.02.2011 (Freitag)13.00 - 15.00 Uhr-1 914 Archiv
1141 - Philosophisches Seminargebäude
18.02.2011 (Freitag)13.00 - 15.00 Uhr-1 914 Archiv
1141 - Philosophisches Seminargebäude
18.02.2011 (Freitag)10.00 - 12.00 Uhr00 518
1141 - Philosophisches Seminargebäude
25.02.2011 (Freitag)10.00 - 12.00 Uhr00 151 P3
1141 - Philosophisches Seminargebäude

Semester: WiSe 2010/11