Wintersemester 2010/11

Übung: Englische Quellenlektüre: Reports on the Ottoman Empire and Persia in the Early Modern Times

Dr. Ludolf Pelizaeus

Kurzname: QL.Persia
Kursnummer: 07.068.080

Voraussetzungen / Organisatorisches

B.A., B.Ed.: Die englische Quellenlektüre-Übung ist Bestandteil des Moduls 1 und schließt mit einer Klausur ab. Diese Klausur wird benotet. Ein Schein wird nicht ausgestellt, da diese Noten in Jogustine verwaltet werden.
Staatsexamen oder Magisterstudiengang: Die Übung schließt mit einer Klausur ab, die dem Nachweis der englischen Sprachkenntnisse und dem Erwerb eines Quellenlektürescheins dient.
Diese Übung ist Teil von Basismodul 01: Einführung. Sie wird nur im Wintersemester in ausreichender Zahl angeboten; im Sommersemester wird nur eine kleine Zahl englischer Quellenlektüren durchgeführt. Bitte beachten Sie dies bei Ihrer Semesterplanung!

Inhalt

Reisen war in der Frühen Neuzeit die Möglichkeit, andere Länder und Kulturen kennen zu lernen. Im Rahmen von Kavalierstouren besuchten junge Adelige verschiedene Länder, meist Westeuropas. Daneben gab es noch die – meist diplomatischen - Reisen in das Osmanische Reich oder aber die Erinnerungen von gegen ihren Willen in Teile dieses Herrschaftsgebiets gelangter Personen. Wir wollen uns mit zwei Biographien und Erlebniswelten näher beschäftigen, nämlich von Lady Montagu in Istanbul, Gattin eines Diplomaten und von Thomas Pellow im heutigen Marokko, der als Gefangener und Konvertit Karriere macht. Es wird sich also auch darum drehen, Texte kritisch zu hinterfragen und in einen größeren Rahmen einzufügen.

Empfohlene Literatur

Lady Mary Wortley Montagu: The Turkish embassy letters. Introd. by Anita Desai. Text ed. and annot. by Malcolm Jack. London: Virago Press, 2007; Thomas Pellow: The history of the long captivity and adventures of Thomas Pellow in South Barbary: written by himself, with a new introd. by Josephine Grieder. London Nabu Press 2010; Early Voyages and Travels to Russia and Persia. By Anthony Jenkinson and Other Englishmen. 2 Bde. Hg. v. E. Delmar Morgan. New York, Franklin, 1965; Repräsentationen der islamischen Welt im Europa der Frühen Neuzeit. Hg. v. Gabriele Haug-Moritz und Ludolf Pelizaeus. Münster, Aschendorff, 2010.

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
28.10.2010 (Donnerstag)16.00 - 18.00 Uhr01 411 P101
1141 - Philosophisches Seminargebäude
04.11.2010 (Donnerstag)16.00 - 18.00 Uhr01 411 P101
1141 - Philosophisches Seminargebäude
11.11.2010 (Donnerstag)16.00 - 18.00 Uhr01 411 P101
1141 - Philosophisches Seminargebäude
18.11.2010 (Donnerstag)16.00 - 18.00 Uhr01 411 P101
1141 - Philosophisches Seminargebäude
25.11.2010 (Donnerstag)16.00 - 18.00 Uhr01 411 P101
1141 - Philosophisches Seminargebäude
02.12.2010 (Donnerstag)16.00 - 18.00 Uhr01 411 P101
1141 - Philosophisches Seminargebäude
09.12.2010 (Donnerstag)16.00 - 18.00 Uhr01 411 P101
1141 - Philosophisches Seminargebäude
16.12.2010 (Donnerstag)16.00 - 18.00 Uhr01 411 P101
1141 - Philosophisches Seminargebäude
13.01.2011 (Donnerstag)16.00 - 18.00 Uhr01 411 P101
1141 - Philosophisches Seminargebäude
20.01.2011 (Donnerstag)16.00 - 18.00 Uhr01 411 P101
1141 - Philosophisches Seminargebäude
27.01.2011 (Donnerstag)16.00 - 18.00 Uhr01 411 P101
1141 - Philosophisches Seminargebäude
03.02.2011 (Donnerstag)16.00 - 18.00 Uhr01 411 P101
1141 - Philosophisches Seminargebäude
10.02.2011 (Donnerstag)16.00 - 18.00 Uhr01 411 P101
1141 - Philosophisches Seminargebäude
17.02.2011 (Donnerstag)16.00 - 18.00 Uhr01 411 P101
1141 - Philosophisches Seminargebäude

Semester: WiSe 2010/11