Wintersemester 2013/14

Proseminar Neuere Geschichte (dreistündig): Der Dreißigjährige Krieg

Dr. Sebastian Becker

Kurzname: PS.Neuere.Geschichte
Kursnummer: 07.068.170

Empfohlene Literatur

Arndt, Johannes: Der Dreißigjährige Krieg 1618-1648, Stuttgart 2009; Schmidt, Georg: Der Dreißigjährige Krieg, München 2006; Kampmann, Christoph: Europa und das Reich im Dreißigjährigen Krieg : Geschichte eines europäischen Konflikts, Stuttgart 2008; Um „sich ein Bild zu machen“, wird der Ausstellungskatalog 1648. Krieg und Frieden in Europa, München 1998, empfohlen.

Inhalt

Der Dreißigjährige Krieg steht am Ende der konfessionellen Auseinandersetzungen in Deutschland. Er nahm seinen Ausgang in Böhmen und zog am Ende alle westeuropäischen Mächte mit ein. Sein Ende markiert eine Zäsur im europäischen
Mächtegleichgewicht und in der Verfassungsgeschichte des Deutschen Reiches. Anders als der Titel der Veranstaltung vielleicht vermuten lassen könnte, wird sich das Proseminar nicht auf die Betrachtung eines bewaffneten Konflikts beschränken. Im Mittelpunkt wird der Krieg als ein europäisches Ereignis stehen, das den Blick auf Politik, Mechanismen und Strukturen des 17. Jahrhunderts erlaubt und somit einen vielschichtigen Einblick in die Geschichte der Frühen Neuzeit ermöglicht.

Das Proseminar wird Entstehung, Verlauf und Ende des Dreißigjährigen Kriegs nachvollziehen und an Hand dessen Gelegenheit bieten, zentrale Hilfsmittel und Arbeitsweisen der Neueren Geschichte kennen zu lernen und zu erproben. Neben der Beschäftigung mit dem Thema des Proseminars steht damit die Einführung in zentrale Methoden und Hilfsmittel der frühneuzeitlichen Geschichte sowie die Vermittlung grundlegender „handwerklicher“ Fähigkeiten. Das  Proseminar umfasst insgesamt 3 SWS, das einstündige Tutorium ist ein integraler Teil der Veranstaltung. Für den erfolgreichen Besuch des Seminars ist die Anfertigung einer schriftlichen Hausarbeit notwendig. Ferner sind die regelmäßige und aktive Teilnahme, die Erledigung der Hausaufgaben sowie mindestens eine kurze mündliche Präsentation obligatorisch.

Voraussetzungen / Organisatorisches

Staatsexamen oder Magisterstudiengang: Kenntnisse einer modernen Fremdsprache (nachgewiesen in einer Quellenlektüre oder einer entsprechenden Sprachklausur des Historischen Seminars).
B.A. oder B.Ed.: Erfolgreich abgeschlossenes Basismodul 01: Einführung. Sollten Sie alle Veranstaltungen aus Modul 1 besucht, jedoch noch nicht alle Prüfungen bestanden haben, dann können Sie unter Vorbehalt zu dieser Lehrveranstaltung zugelassen werden; sollten Sie eine der Prüfungsleistungen aus Modul 1 endgültig nicht bestanden haben, wird Ihre Anmeldung, auch eine bestätigte Anmeldung, rückwirkend unwirksam, und Sie verlieren Ihren Anspruch auf den Seminarplatz.
Das Proseminar in Neuerer Geschichte wird in ausreichender Zahl nur im Sommersemester angeboten. Bitte beachten Sie dies bei Ihrer Semesterplanung!

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
21.10.2013 (Montag)16.00 - 17.00 Uhr03 436
22.10.2013 (Dienstag)10.00 - 12.00 Uhr00 025 SR 03
28.10.2013 (Montag)16.00 - 17.00 Uhr03 436
29.10.2013 (Dienstag)10.00 - 12.00 Uhr00 025 SR 03
04.11.2013 (Montag)16.00 - 17.00 Uhr03 436
05.11.2013 (Dienstag)10.00 - 12.00 Uhr00 025 SR 03
11.11.2013 (Montag)16.00 - 17.00 Uhr03 436
12.11.2013 (Dienstag)10.00 - 12.00 Uhr00 025 SR 03
18.11.2013 (Montag)16.00 - 17.00 Uhr03 436
19.11.2013 (Dienstag)10.00 - 12.00 Uhr00 025 SR 03
25.11.2013 (Montag)16.00 - 17.00 Uhr03 436
26.11.2013 (Dienstag)10.00 - 12.00 Uhr00 025 SR 03
02.12.2013 (Montag)16.00 - 17.00 Uhr03 436
03.12.2013 (Dienstag)10.00 - 12.00 Uhr00 025 SR 03
09.12.2013 (Montag)16.00 - 17.00 Uhr03 436
10.12.2013 (Dienstag)10.00 - 12.00 Uhr00 025 SR 03
16.12.2013 (Montag)16.00 - 17.00 Uhr03 436
17.12.2013 (Dienstag)10.00 - 12.00 Uhr00 025 SR 03
06.01.2014 (Montag)16.00 - 17.00 Uhr03 436
07.01.2014 (Dienstag)10.00 - 12.00 Uhr00 025 SR 03
13.01.2014 (Montag)16.00 - 17.00 Uhr03 436
14.01.2014 (Dienstag)10.00 - 12.00 Uhr00 025 SR 03
20.01.2014 (Montag)16.00 - 17.00 Uhr03 436
21.01.2014 (Dienstag)10.00 - 12.00 Uhr00 025 SR 03
27.01.2014 (Montag)16.00 - 17.00 Uhr03 436
28.01.2014 (Dienstag)10.00 - 12.00 Uhr00 025 SR 03
03.02.2014 (Montag)16.00 - 17.00 Uhr03 436
04.02.2014 (Dienstag)10.00 - 12.00 Uhr00 025 SR 03

Semester: WiSe 2013/14